Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

2013_Zither-Mag_1

Carla Hanser (2. Reihe rechts) Carla Hanser ist ein aufgewecktes Mädchen, das in die 6. Klasse des Bildungszentrums St. Konrad in Ravensburg geht. Die Gymnasias- tin liebt kreative Fächer, besonders Musik. Früh schon wollte sie ein Saiteninstrument lernen, schwankte zwischen Harfe und Zither. Nach einem Harfen-Probeunterricht und dem Besuch eines Zitherkonzerts fiel die Wahl auf das zweite Instrument. Seit drei Jahren hat sie Zitherunterricht bei Birgit Fuchs und schon einige Preise ge- holt. 2012 nahm sie am Regionalwettbewerb Jugend musiziert in Ravensburg teil und belegte mit 22 Punkten einen ersten Platz. Beim Roland-Zimmer-Wettbewerb holte Car- la ebenfalls den ersten Preis mit 23,5 von 25 möglichen Punkten. Es sei einfach schön zu gewinnen, sagt sie dazu. Deshalb freut sie sich auf die nächste Herausforderung: Ju- gend musiziert 2013. Dort tritt sie im Duo mit Lena Scholz aus Isny an. Giedre Beckert Lisa Kolde (2. Reihe links) Lisa Kolde ist 14 Jahre alt, wohnt in Lim- bach, Sachsen, besucht das Goethe-Gymnasi- um in Reichenbach und ist eine begeisterte Leichtathletin. Seit 2006 hat sie Zitherun- terricht bei Christine Höfer. 2009 holte sich Lisa beim Landeswettbewerb Jugend musi- ziert einen 2. Preis. 2010 nahm sie im Duo mit Thea-Malin Schmidt erfolgreich am Re- gionalwettbewerb teil. Bei den Roland-Zim- mer-Wettbewerben trat sie 2008 erstmals in der Bambiniklasse an und belegte einen ersten Platz. 2010 holte sie einen zweiten, 2012 einen ersten Platz. Außerhalb der Mu- sikschule spielt Lisa Kolde im Landeszither- orchester mit. Zurzeit bereitet sich die junge Zitherspie- lerin mit ihrer Duo-Partnerin Sarah Grimm auf die nächsten Wettbewerbe vor und geht in der wenigen Freizeit mit Freundinnen ins Kino, zum Eislaufen und Schwimmen. Giedre Beckert Willi Tröger (3. Reihe hinten) Medizinstudent, Musiker, sportbegeistert: Willi Tröger, Jahrgang 1993, ist ein vielseitiger junger Mann mit Elan und Zukunftsvisionen. Er kommt aus Reichenbach in Sachsen und studiert an der Technischen Universität Dresden. Der Schüler von Christine Höfer (Musik- schule Vogtland e.V.) belegte mehrmals erste Plätze bei den Regionalwettbewerben „Jugend musiziert“ (2006, 2007, 2009, 2010), nahm erfolgreich an den Landeswettbewer- ben (1. Preis 2009, 2. Preis 2010) teil, gewann 2009 den dritten Preis auf Bundesebene. Bei Roland-Zimmer-Wettbewerben (2006, 2008, 2010, 2012) zeigte er nicht minder erfolg- reich sein Können. 2012 erhielt er 24,5 Punk- te von möglichen 25 für seine Interpretation von Leopold Hurts „Logbuch, erster Eintrag“. Er ist Mitglied des Sächsischen Landeszither- orchesters und tritt im Quartett mit seiner Zitherlehrerin und Rebecca und Julian Ott auf. Und wenn er Zeit hat, experimentiert er gern mit der E-Zither und sucht nach neuen Ausdrucksformen. Giedre Beckert Roland-Zimmer- Jugendwettbewerb Dieser Wettbewerb für Gitarre, Man- doline und Zither ist dem Vermächtnis von Professor Roland Zimmer (1933 bis 1993) gewidmet. Die Intention des Gitarredozenten an der Franz-Liszt-Mu- sik-Hochschule in Weimar war es, die Jugend zu fördern. Der Verein Saxoni- ade griff diese Idee auf und veranstaltet diesen in seiner Art einzigartigen Wett- bewerb. Veranstaltungsturnus: DerWettbewerbfindetallezweiJahrestatt. Veranstaltungsort: Das Lessing-Gymnasium in Hohen- stein-Ernstthal in Sachsen Termin: Der Termin 2014 ist noch nicht bekannt, meist aber das erste Wochenende nach Ostern. Literatur: Das Programm soll neben dem Pflicht- stück aus den Bereichen Barock und Neue Musik (meist drei verschiedene zur Auswahl) weitere Stücke aus an- deren Epochen enthalten. In der Aus- schreibung ist besonders hervorgeho- ben, dass auch traditionelle Volksmusik gespielt werden kann. Altersgruppen und Auftrittszeit: AG Bambini (bis 9 Jahre): 5 Minuten AG 1 (10-12 Jahre): 8 bis 12 Minuten AG 2 (13-15 Jahre): 10 bis 15 Minuten AG 3 (16-18 Jahre): 15 bis 20 Minuten AG 4 (19-21 Jahre): 15 bis 20 Minuten Preise: In jeder Altersgruppe werden Geldprei- se vergeben, das Preisgeld umfasst ins- gesamt 11.800 Euro (Angaben 2012), Urkunden und Geschenke. Veranstalter: Saxoniade e.V., Schulstr. 7, 09337 Hohenstein-Ernstthal Anmeldeschluss: unterschiedlich, Angaben auf der Internetseite beachten Weitere Infos und Anmeldung: www.saxoniade.de Petra Hamberger Roland-Zimmer-Jugendwettbewerb 2012 Hannah-Linnea Schmidt (vorn) war die jüngste Teilnehmerin des Zimmer-Wettbewerbs 2012. In der Altersgruppe Bambini schnitt die Sechsjährige aus Netzschkau mit sehr gutem Er- folg ab. Erfolgreich war auch ihre Schwester, die elfjährige Thea-Malin Schmidt (nicht im Bild), die in der Altersgruppe I auf den zweiten Platz kam. Foto: Tina Jonack PreisträgerimKurzporträt WETTBEWERBE |17

Pages