Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

2013_Zither-Mag_1

Spiel und Spaß für Zither-Kids Unter dem Motto „Spiel und Spaß für Zither- Kids“ findet am 20. April 2013 von 10 bis 17 Uhr ein Kinderseminar speziell für Zithernachwuchs im Alter von acht bis 14 Jahren statt. Die beiden Zitherlehrerin- nen Gertrud Wittkowsky und Petra Hamberger, die viel Erfahrung im Unterricht mit Kindern mitbringen, gestal- ten den Tag ganz bestimmt so, dass keine Langeweile aufkommt. Auf dem Programm stehen neben dem gemeinsamen Musizieren in zwei Gruppen (je sechs bis acht Schü- ler) und in einem kleinen Zither-Orchester auch ver- gnügliche Musikspiele, ge- meinsames Singen, Mittag- essen, das Anschauen alter Instrumente und auch ein wenig Zither-Geschichte. Und natürlich gibt es ein Abschlussvorspiel vor Eltern und Freunden. Veranstaltungsort ist die private Musikschule „Das Musikprojekt“, Mesnerstr. 1 in Höhenkirchen-Siegerts- brunn im Landkreis Mün- chen. Der Ort ist auch von München aus bequem mit der S-Bahn zu erreichen (S7 Richtung Kreuzstraße). Petra Hamberger Organisation, Infos und Anmeldung bei Petra Hamberger, Tel. 08102/785917, Petra.Hamberger@musikprojekt-hk.de, homepage: www.musikprojekt-hk.de Hokus pokus musicus Die Seewind-Musi ist mit einem Zauberer unterwegs Die Seewind-Musi mit Ir- mengard Auer, Högling, Regina Bauer, Unterhaching, Pia Grandl, Mühldorf, Jo- hanna Höbel, Bad Aibling, und Brigitte Obermaier, Rimsting, und der Zauber- künstler Marco Stehböck aus Großkarolinenfeld ver- zaubern ihr Publikum um die Wette. In einer Welt voll Klang und Illusion zeigen die sechs KünstlerInnen ihre faszi- nierende Fingerfertigkeit. Gespielt wird mit Bällen und Blockflöten, Geldscheinen und Gitarren, Hackbrett und Harfen, Karten und Cajón, Münzen und Melodi- en, Ringen und Rhythmen, Wunder und Witz und nicht zuletzt mit Zithern und Zau- bersprüchen. Da schweben Tische zu magischen Melo- dien und Spielkarten stei- gen aus Gläsern und Papier heraus. Seifenblasen werden zu Tischtennisbällen, und während der Zauberkünstler in den Gedanken der Zu- schauer liest, werden ca. 300 Saiten und viele Grifflöcher mystisch und ausdrucks- stark oder schwungvoll und mitreißend in einem wah- ren Instrumentenkarussell von den Musikerinnen ge- dreht, gezupft, geschlagen, geblasen und gestrichen. Die Seewind-Musi und der Zauberkünstler erschaffen damit eine berauschende Atmosphäre mit viel Humor und facettenreicher Musik aus internationaler Folklo- re, bayrischer Volksmusik, Klassik und bekannten Me- lodien aus Swing und Jazz. Zu erleben ist die Gruppe am Samstag, 28. September 2013, während des DZB-Ju- biläums in Bad Aibling. Mit Sicherheit eine kurzweilige Darbietung mit spannungs- vollen Augenblicken und ei- nem unvergleichlichen Hör- genuss für die ganze Familie. Text: Pia Gnadl, Fotos: Andreas Keil Mit Feuereifer dabei: Isabella (links) und Frank. Foto: Petra Hamberger 66 | ZITHER SZENE

Pages