Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

2013_Zither-Mag_2

einerseits elegante tänzerische und andererseits nachdenkliche Musik vorstellten. Die 1997 aufgelegte CD „Sonnengesang – Kompositionen für Zitherorchester“ entspricht einer Marke, für die das Zitherorchester München-Pasing seit Jahrzehnten steht. Durch die Auffüh- rung zeitgenössischer Originalkompo- sitionen erlangte das Orchester sei- nen Ruf und große Anerkennung bei Komponisten und Publikum. Die CD „Zithiert – Folkloristische Stücke in der Tonsprache großer Komponisten“ (2002) enthält „Ohrwürmer“ und „Raus- schmeißer“ – kurze und eingängige Epi- soden aus verschiedenen europäischen Kulturkreisen. Solche CD-Produktionen stellen eine große Herausforderung für das Or- chester dar, sind aber eine großartige Erfahrung. Natürlich ist es uns aber be- sonders wichtig, mit unserem Publikum auch direkt in Kontakt zu kommen. Mindestens einmal im Jahr veranstal- ten wir daher ein eigenes Konzert oder beteiligen uns an dem Konzert eines be- freundeten Orchesters. Die Termine und Häufigkeit unserer Probeabende richten wir nach den in- dividuellen Bedürfnissen der Spieler aus. Interessierte Zitherspieler sind in unserem Orchester jederzeit herzlich willkommen. Ingrid Sporer Werner Marzahn ist der Solist beim Auftritt der Pasinger im Bad Aiblinger Festkonzert. Er stu- dierte in Weimar von 1962 bis 1969 Violine mit den Abschlüssen Dip- lompädagoge und -musiker. Zither studierte er privat bei Ernst Rom- mel. Neben langjähriger Orchester-, Unterrichts- und Seminartätigkeit konzertiert er bevorzugt im Bereich Klassik (Violine) und Zithermusik. Sein besonderes Anliegen ist es, die Zither mit den Klangfarben anderer Instrumente zu mischen, um dabei die Besonderheiten des Zitherklanges deut- lich werden zu lassen. Zither am Berg Jubiläumskonzert Underground surround, Zitherorchester München-Pasing, Samstag, 28.9., 20 Uhr, Festsaal Kurhaus SELBSTPORTRÄT |69

Pages