Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

2014_Zither-Mag_3

D ie Münchner Turmschreiber haben den Zither-Manä alias Manfred Zick mit dem Poetentaler 2013 ausgezeichnet. In der Laudatio zeichnete der Münchner Mundartdichter und Satiriker Helmut Eckl ein humorvoll-subtiles Porträt des Preisträ- gers, mit dem er seit vielen Jahren befreundet ist. Der Schriftsteller Helmut Eckl über seinen Freund Zither Manä, den „Altjüngling der Rockmusik und des Landlers“ Es muss im Jahre 1980 gewesen sein, also vor kurzem, als ich darauf hoffte, in der Dreimühlenstraße zu München, kei- nen Parkplatz zu finden. Natürlich fand ich einen Parkplatz und die Liederbüh- ne Robinson nahm mich wie immer mit offenen Armen auf: Da gab es eine Wir- tin, die keine großen Worte machte und die ich wortlos verstanden habe, einen langen Tresen und ein kühles Bier. Und daheim wartete das Abendessen vergeb- lich auf mich, wie so oft in dieser Zeit. Wenn einer sich nicht verbiegen lässt PORTRÄT |11

Seitenübersicht