Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

2014_Zither-Mag_3

Ein Gespräch mit dem Komponisten Bernhard Lang überseineEntdeckungderZitherunddenUnterschied zwischen lebendigen und toten Wiederholungen von Sabine Reithmaier Die Lust am Abenteuer U rsprünglich kommt Bernhard Lang von Rock und Jazz her, er hat in Rockbands und Jazzformationen gespielt und dort auch zu komponieren begonnen. In- zwischen zählt der Österreicher, der bislang drei Werke für Zither geschrieben hat, zu den vielschichtigsten und spannendsten Komponisten der Gegenwart. Ihm ist es gelungen, seine Sprache der variierenden Wiederholungen als Markenzeichen zu etablieren. Und trotz aller Repetitionen gelingt es ihm, in seinen Werken immer wie- der überraschende Ideen und Lösungen anzubieten. INTERVIEW | 31

Seitenübersicht