Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

2014_Zither-Mag_3

Zithertag im Wasmeier-Museum stellt Jugend in den Mittelpunkt BereitszumfünftenMalfindet am Vatertag - 2014 ist das der 29. Mai - im Markus-Was- meier-Freilichtmuseum am Schliersee ein Zithertag statt. Sein Motto lautet dieses Mal "Zither-Jugend musiziert". In Zusammenarbeit mit dem Museum stellt der Landes- verband Bayern-Süd zum ersten Mal ein umfangreiches Programm für junge Teilneh- mer auf die Beine. So haben Kinder und Jugendliche, so- wohl solistisch als auch in En- sembles, bei zwei Konzerten die Möglichkeit, ihr Können einem breiten Publikum zu präsentieren. In einem Workshop „Pop und Folk“ steht die musikalische Fortbildung auf dem Pro- gramm. An zwei Infoständen erfahren die Besucher Wis- senswertes sowohl über die Aktivitäten des DZB als auch über Studienmöglichkeiten für Zither in München. Für die kleinsten Besucher wird im „Jugendstadel“ eine zitherorientierte Kinderbe- treuung angeboten. Alle Kin- der können an einer musika- lischen Schnitzeljagd mitten durch das Museumsgelände teilnehmen. Auch bei der Abendveranstaltung rund um die Verleihung der „Goldenen Zither“ wird der Nachwuchs im Mittelpunkt stehen. Abgesehen von der Jugend können sich natürlich jetzt auch wieder alle interessier- ten Gruppen zum Zithertag anmelden. Teilnehmende Zithergruppen werden nach eigenem Wunsch zum Mu- sizieren für 30, 60 oder 90 Minuten in einem Museums- hof eingeteilt und erhalten jeweils einen Gutschein für Essen und Getränke sowie den freien Eintritt ins Frei- lichtmuseum Schliersee. Wer Lust hat mitzumachen, kann sich bis zum 15. April anmelden bei Petra Ham- berger, Tel. 08102/785917 oder Max Klein, Tel. 08026/58112 oder Mail: info@zithertag.de Irmi Auer Tage der Chormusik Die Tage der Chor- und Or- chestermusik 2014 finden vom 28. bis 30. März in Zwickau, statt. Die Stadt hatte sich um die Ausrich- tung der Veranstaltung für das Jahr 2014 beworben und sich gegen verschiedene Mit- bewerber durchgesetzt. Die Verleihung der jeweils ersten Zelter- und Pro Musi- ca-Plakette findet traditio- nell drei Wochen vor Ostern am Sonntag Laetare statt. Neben dem Festakt zählen eine große Auftaktveran- staltung, ein ökumenischer Gottesdienst sowie eine „Nacht der Musik” zu den zentralen Bausteinen der Veranstaltung. Zwickau ist nach Dresden, Leipzig und Chemnitz mit rund 94 000 Einwohnern die viertgrößte Stadt in Sachsen. Bekannt ist sie als Geburts- ort des Komponisten Robert Schumann und des Malers Max Pechstein sowie durch die 108-jährige Tradition im Automobilbau. Giedre Beckert Um junge Zitherspieler wie Annita Bebb, hier mit ihrer Mutter, geht es dieses Mal während des Zithertags im Wasmeier.Museum. Foto: Andreas Keil 64 | ZITHER SZENE

Seitenübersicht