Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

2015_Zither-Mag_1

Emilija Buozyte 12 Jahre, Bayern Lehrerin Gertrud Wittkowsky: 1. Weil meine große Schwester auch Zither gespielt hat. 3. Als unser Kater Felix auf der Zither spazierenging und sie so spielte. Lisa Kolde 16 Jahre, Sachsen Lehrerin Christine Höfer: 1. Frau Höfer war mit Willi, ihrem Schü- ler, in der musikalischen Früherziehung und hat die Zither vorgestellt. Ich war fasziniert von dem Klang, es hat mir alles gefallen: Frau Höfer, Willi und die Zither! 2. Wettbewerbe sind interessant, ich er- fahre, wo ich mit meiner Leistung stehe. 3. Als ich nach der Früherziehung meiner Mutti sagte, dass ich unbedingt Zither lernen will, machte sie ein ganz erschro- ckenes Gesicht und meinte: So eine „Har- fe“ sei doch viel zu groß für mein kleines Kinderzimmer! Lea Edelmann 14 Jahre, Baden-Württemberg Lehrerin Sabine Stanjeck: 1. Es ist ein cooles, außergewöhnliches Instrument, klingt schön, macht Spaß. 2. Weil meine Zitherlehrerin mich über- redet hat! 3. Unser Besuch im Europa-Park mit Auf- tritt im Rahmen der „euro-musique“. Fabian Eicke 17 Jahre, Hessen, Lehrer Axel Rüdiger: 1. Bitte nicht schon wieder diese Frage! 2. Ein Wettbewerb zwingt mich in einen Rahmen, in dem ich mein Programm perfekt zusammenstellen und vorbereiten kann. 3. Ein Vortrag, warum der Mensch unbedingt sein Instrument auf 432Hz stimmen muss. Clara Obinger 11 Jahre, Bayern Lehrerin Irmi Auer: 1.IchhabemalaufaufeinerGeburtstags- feier die Zither gesehen und gehört und dachte mir, das möchte ich auch einmal ausprobieren. 2. Meine Zitherlehrerin hat mir davon er- zählt.DasProgrammhatmirgleichsogut gefallen, dass ich mich angemeldet habe. 3. Mein lustigstes Erlebnis war, als ich wegen einer Verletzung beim Orthopäden war und der Arzt mir dann erklärte, wie ich eine alte Zither auftunen kann. Annalena Auer 13 Jahre, Bayern Lehrerin Irmi Auer: 1. In der dritten Klasse wurden Anmel- dezettel zu einem Zitherschnupperkurs ausgeteilt, zu dem ich mich dann auch sofort angemeldet habe. Weil es mir so gut gefallen hat, bin ich dabei geblieben. 2. Ich nehme teil, weil ich es als einen gu- ten Ansporn zum Üben sehe. Außerdem hab ich eine neue Zither bekommen. 3. Mir ist einmal eine Saite gerissen und soweit gesprungen, dass ich sie nie mehr wieder gefunden habe. Martina Apel 14 Jahre, Bayern, Lehrerin Sabine Huber: 1. Weil es Spaß macht, interessant ist und weil's nicht jeder spielt. 2. Ich will schauen, wie es da so ist. 3. Dass sich bei meinem Referat über die Zither so viele Mitschüler für die Zither interessierten und sehr viele positive Kommentare dazu abgaben. WETTBEWERBE |15

Seitenübersicht