Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

2015_Zither-Mag_1

Leonie Sauter 14 Jahre, Baden-Württemberg Lehrerin Iris Schneider: 1. Weil das Instrument so exotisch ist und es nicht jeder spielt. 2. Weil ich mir dadurch ein Ziel setzen kann. 3. Das Jugendseminar in Berlin. Jessica Reiter 16 Jahre, Baden-Württemberg Lehrerin Sabine Stanjeck: 1. Ich lernte in der AG Steckbund-Mo- nochord das Instrument und die Lehrerin kennen, finde beides immer noch toll. 2. Ich will das Solo-Vorspiel üben, ich habe schon im Quartett an Jugend musi- ziert teilgenommen und fand es sehr gut. 3.DasJugendseminarinBerlinundunser Auftritt im Rahmen der „euro-musique“. Alexandra Schlickenrieder 14 Jahre, Bayern Lehrerin Irmi Auer: 1. Ich fand das Instrument schon immer interessant, weil meine Mama es spielt. Dann konnte ich es in der Musikschule ausprobieren und blieb dabei. 2. Ich nahm vor zwei Jahren am Nach- wuchsförderpreis teil. Und weil es mir gefallen hat, mache ich wieder mit. 3. Das Jugendseminar in Berlin. Johanna Taubenberger 13 Jahre, Bayern, Lehrerin Irmi Auer: 1. Wie ich in der 3. Klasse war, kam die Musikschule in die Schule und hat die Zither vorgestellt. Das hat mir gefallen und ich durfte mich sofort an der Musik- schule anmelden. 2. Es ist eine besondere Erfahrung und so ein Wettbewerb ist ja nicht alle Tage. Außerdem ist es für mich spannend, was und wie andere Zitherspieler in meinem Alter so spielen. 3. Ein Auftritt, als die Leute mit mir über meinen Fehler lachten. Sarah Grimm 13 Jahre, Sachsen, Lehrerin Christine Höfer: 1. Weil die Zither einen schönen Klang hat und man mehr Töne auf einmal spie- len kann. So ist es immer interessant und wird nie langweilig. 2. Eine Teilnahme spornt an. 3. Ein lustiges Erlebnis ist es nicht, aber mein schönstes kann ich nennen: Der 1. Preis meiner Altersgruppe beim Roland- Zimmer-Wettbewerb im vorigen Jahr. Florian Reil 9 Jahre, Bayern Lehrerin Sabine Reil: 1. Wann ich angefangen habe, kann ich nicht genau sagen, weil ich einfach alle Saiten gleichzeitig angeschlagen und dazu gesungen habe. Dann habe ich bei meiner Mutter auf der Kinderzither Un- terricht bekommen. 2. Am Nachwuchswettbewerb nehme ich teil, weil man Geld gewinnen kann, bei Jugend musiziert bin ich angemeldet. Laura Zirnstein 9 Jahre, Sachsen, Lehrerin Christine Höfer: 1. Ich lerne Zither spielen, weil ich das Instrument interessant finde. 2. Es ist schön, mit anderen zu spielen. 3.MeinlustigstesErlebnismitderZitherweißichnicht,aberesistaufjedenFallimmer sehr lustig im Orchester. 18 | WETTBEWERBE

Seitenübersicht