Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

2015_Zither-Mag_1

unsere Fortschritte, die wir von Wochenende zu Wochen- ende machten – letztlich das Ergebnis ihres instruktiven Unterrichts. An den Abenden kam auch das Ensemblespiel nicht zu kurz, wobei wir Stü- cke in unterschiedlichsten Stilen ausprobierten. Speziell am dritten Wo- chenende entwickelten die Dozenten Strategien, um unsere „Prüfungsangst“ zu dämpfen. Wir absolvierten eine Testklausur in Theo- rie, die inhaltlich natürlich nicht der echten entsprach, uns jedoch zeigte, wie die Prüfung ablaufen würde. So wusste jeder Bescheid, wor- an er noch arbeiten musste. Am Abend durfte jeder in einem freiwilligen Vorspiel vor allen Teilnehmern seine Stücke präsentieren. Dies war eine wichtige Erfahrung für uns. Jeder schien mehr oder weniger aufgeregt zu sein, für viele war es das ers- te Mal, vor einer Gruppe von „Spezialisten“ aufzutreten. Am vierten Wochenende stand die Abschlussprüfung an. Die Dozenten unter- nahmen alles, um uns die Nervosität zu nehmen. Wir wiederholten nochmals alle relevanten Aufgaben für die Theorie. Jeder sollte fünf Minuten vor- spielen, um sich optimal auf die Prüfungssituation einstel- len zu können. Dann wurde es ernst. Zuerst die Klausur in Theorie und Gehörbildung: Diese war fair, aber es wurde uns nichts geschenkt. Aber schon am Abend wussten wir, dass alle diesen Teil be- standen hatten. Das wirkte beruhigend und motivierend zugleich. Am Sonntag folgte die praktische Prüfung. Fünf Stunden später war auch das beendet – und auch hier be- standen alle. Lob für unsere Lehrer, die engagiert und kompetent den D-Lehrgang planten und durchführten. Ich wurde bestens auf die Prüfung vorbereitet und habe vieles gelernt, was mein Zitherspiel auch verbesserte. Wir waren eine tolle Gruppe, die sich gut verstand und in der auch einige Freund- schaften entstanden. Einige der Teilnehmer möchten am weiterführenden C-Kurs teil- nehmen. Dies zeigt, dass der Lehrgang sein Ziel erreicht hat: Er hat Wissen vermit- telt, motiviert und die Freu- de am Zitherspiel weiterge- geben. Annette Schwarz Alle haben bestanden: Die stolzen und zufriedenen Teilnehmer des D-Kurses nach Abschluss der Prüfung mit ihren Dozenten. Fotos: privat Faire Prüfung ZITHER SZENE |67

Seitenübersicht